Sie sind hier:

Google Map Anleitung

Ein Gefäß voll Völker

Sprachkurse Kiswahili 2016

Land und Leute - Übersicht

Soziale und demografische Daten

Geschichte

Afrikanische Literatur

Flüchtlinge in Tanzania

Kigoma

Kigoma-Region

Regionale Infrastruktur

Familie, Landwirtschaft, Religion

Alltägliches Leben

Früchte/Gemüse der Region

Rund um's Essen

Tabora (Diözese)

Diözese von West-Tanganyika

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wort des Monats

Sitemap

Kontakt

Impressum

Links

Guave

Guava (E), Goyavier (F), Mapela (Z-Lingala)

BOTANISCHE BESCHREIBUNG:
Der buschig wachsende Guavenbaum wird 3 bis 5 m hoch und gehört zur Familie der Myrtaceae. Die sehr kurzstieligen Blätter sind steif und haben einen angenehmen Duft. Die Früchte sind je nach Sorte rund oder oval und haben ein rotes, süßes Fruchtfleisch.

VERWENDETE TEILE: Junqe Blätter, Früchte, Wurzeln

ANWENDUNG IN ANDEREN LANDERN: Tee von den Blättern trinkt man in Europa und Asien gegen Durchfall, in Ägypten und Hongkong gegen Husten, im Senegal zur Regulierung der Menstruation, auf Hawai gegen bakterielle Infektionen.