Sie sind hier:

Google Map Anleitung

Ein Gefäß voll Völker

Sprachkurse Kiswahili 2016

Land und Leute - Übersicht

Soziale und demografische Daten

Geschichte

Afrikanische Literatur

Flüchtlinge in Tanzania

Kigoma

Rund um's Essen

Tabora (Diözese)

Diözese von West-Tanganyika

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wort des Monats

Sitemap

Kontakt

Impressum

Links

Landesfläche: 945 087 km⊃2;, fast dreimal so groß wie Deutschland ( 357 042 km⊃2;), zweitgrößter Staat in Ostafrika
Einwohner: 35,4 Millionen (1990: 24 Millionen)
Hauptstadt: Dodoma (300 000 Einwohner)
26 Regionen, 5 davon in Sansibar
120 Ethnien
Städte: Dar-es-Salaam (1,5 Millionen), Tanga (121.000), Mwanza (111 000),
Arusha, Mbeya, Bukoba, Morogoro, Kigoma, Lindi, Songea, Moshi, Tabora

Ca 80-90% der Bevölkerung sind Hirten und Bauern, der Zustrom in die städtischen Zentren (Landflucht) hält unvermindert an, rund 22 % der Bevölkerung leben in Städten
Sprachen: Kiswaheli, Englisch (Bildungs- und Verkehrssprache), ca. 120 eigenständige Sprachen der einzelnen Bevölkerungsgruppen (Bantusprachen)
Währung: 1 Tanzania Shilling=100Cent
Wechselkurs (April 2005): für 1 ,- Euro = 1497 /-- TSh
Zeit: Mitteleuropäische + 2 Stunden (Winterzeit)

Staatsform: Präsidiale föderative Republik, seit 1964
Regierungschef: Frederick Sumaye (seit 1995)
Staatspräsident: Benjamin W. Mkapa (seit 1995)
Parlament: Nationalversammlung mit 269 Mitgliedern, davon 232 für fünfe Jahre gewählt; 244 Sitze für Revolution. Staatspartei, 15 für Bürgerliche Vereinigte Front, 10 für Sonst. (Wahl 2000)

Religion: Christen (45%, wobei 25 % Katholiken ,20%Protestanten), Muslime, besonders an der Küste zum Indischen Ozean und auf Zanzibar (35%), traditionelle Religionen (20%), Minderheiten Anhänger des Hinduismus, vor allem unter den in den Städten lebenden Indern

Ethnische Gruppen: Nyamwezi, Sukuma, Swaheli, Haya, Hehet, Bena, Makonde etc.

Wirtschaft und Soziales
Landwirtschaft: 48%
Industrie: 14%
Dienstleistung: 38%
Ausfuhr: Kaffee (bis 40% der Exporte), Baumwolle, Sisal, Tee, Nelken, Cashew- und Erdnüsse, Kopra, Tabak u.a. Einfuhr: Industrieerzeugnisse, Erdöl

Bruttosozialprodukt / pro Kopf: 290 - 520 $ (2002)
Einwohner / km⊃2; : 37
Bev. Wachstum / Jahr : 2,3 %
Alphabetisierung: 78,2 %
Einwohner pro Arzt : 23000 Einwohner: 1 Arzt

Soziale Sicherung
Community Health Fund (CFH):
In ihn zahlen Familien jährlich 5,000.00 TSh ein, dafür erhält eine vierköpfige Familie freie Behandlung
National Insurance Fund (NIF) für die Angehörigen des Öffentlichen Dienstes. Man bezahlt einen gewissen Betrag ein, dafür erhält der Mitarbeiter und seine Familie kostenlose Behandlung in Regierungskrankenhäuser.