Sie sind hier:

Google Map Anleitung

Ein Gefäß voll Völker

Sprachkurse Kiswahili 2016

Land und Leute - Übersicht

Soziale und demografische Daten

Geschichte

Afrikanische Literatur

Flüchtlinge in Tanzania

Kigoma

Rund um's Essen

Tischsitten

Ugali

Rezepte

Krankheiten des Hungers

Mangelentwicklung, Marasmus

Früchte

Gemüse

Tabora (Diözese)

Diözese von West-Tanganyika

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wort des Monats

Sitemap

Kontakt

Impressum

Links

Mangelentwicklung, Marasmus, Kwashiorkor

Ernährugsberatung im Hospital

Ursache für diese „Erkrankungen des Hungers“ ist eine Protein-Energie-Mangelernährung. Der Energiemangel steht im Vordergrund, zusätzlich Mangel an Mineralien und Vitaminen, besonders Vitamin A.

Mangelentwicklung: durch zu niedrige Energieaufnahme über einen langen Zeitraum, verlangsamte Gewichts- und Größenzunahme bei oft noch normalem Gewicht im Vergleich zur Größe , zu leicht und zu klein für ihr Alter.

Marasmus: schwere Form der Protein-Mangelernährung, Verlust des Unterhautfettgewebes (Gesicht der Kinder wirkt alt).

Ernährungsberatung bei Hausbesuchen


Kwashiorkor: schwerste Form der Protein-Mangelernährung mit höchster Sterblichkeit. Tritt häufig nach dem Abstillen auf (im Alter von 9 Monaten bis 12 Jahren). Oft geht ein Marasmus voraus. Die Kinder sind zu leicht für ihr Alter, ausgeprägte Schwellungen, reduzierte Muskelmasse, dünnes rötliches Haar, die Kinder sind apathisch.

Aufgrund der Mangelernährung Verringerung der körperlichen Abwehrlage, Grundumsatz erhöht bei verminderter Nahrungsaufnahme, Verschlechterung des Ernährungszustandes, schwere Infektionen treten auf , z.B. erhöhte Anfälligkeit für Malarie, Lungenentzündungen, HIV-Infektionen, Tuberkulose usw.


Weiter >>>>Die Mutter-Kind-Klinik
Weiter >>>>Krankheiten des Hungers