Sie sind hier:

Google Map Anleitung

Ein Gefäß voll Völker

Sprachkurse Kiswahili 2016

Land und Leute - Übersicht

Soziale und demografische Daten

Geschichte

Afrikanische Literatur

Flüchtlinge in Tanzania

Kigoma

Rund um's Essen

Tabora (Diözese)

Fastenbrief 2012

Mission und Evangelisation

Abteilung für Entwicklung

St. Philip Klinik

Diözese von West-Tanganyika

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wort des Monats

Sitemap

Kontakt

Impressum

Links

Nachrichten aus der Abteilung für Entwicklung

Ich war hungrig, und ihr habt mir zu essen gegeben und durstig, und ihr gabt mir zu trinken (Mt. 25,25)

In unserer Diözese gehen wir davon aus, dass wir mit dafür verantwortlich sind, die Liebe Gottes zu den Menschen dadurch zu zeigen, dass mir uns ihnen ganzheitlich zuwenden, das heißt uns um ihre körperlichen und geistlichen Nöte kümmern. Hier arbeitet unser Department mit anderen Organisationen zusammen. Wir ermutigen die Zielgruppen, selbst an der Überwindung ihre eigene Armut mit zu arbeiten. So wollen wir dem Leiden besonders der Menschen entgegenwirken, die am Rande der Gesellschaft leben (Mt. 25,35-45). So wie bei Jesus sind für diese Art Dienstleistung alle eingeladen. In einigen Dörfern hat unsere Entwicklungsarbeit zur Gründung von Gemeinden geführt.

Wir stehen vor vielerlei Herausforderungen, denn sowohl unsere Finanzen als auch unsere anderen uns zur Verfügung stehenden Mittel reichen nicht aus. Gott in seiner Gnade hat es uns jedoch ermöglicht, bei vielen Projekten und Aktivitäten mittun zu können. Die Projekte zielen auf Hilfe für die Landwirtschaft, die Wasserversorgung und den verantwortungsbewussten Umgang mir unseren Ressourcen. In zwei Schulen haben wir Solarkraft-Systeme installiert. 240 Bauern wurden für Weiterbildung ausgewählt.

Demnächst scheint es möglich, einige HIV/Aids Projekte durchzuführen; hier möchten wir einen Strategieplan für die nächsten fünf Jahre entwickeln. Wir hoffen auch, einige Spendenaufrufe durchführen zu können, um unsere Ressourcen aufzubessern.


>>weiter: St. Philip Klinik